Patenkind aus Ghana
OSEI NYARKO Mercy
28. April 2017
PEPRAH Grace
28. April 2017
Hilfe zur Selbsthilfe

Hoffnung für die Zukunft

Meine Geschichte

Durch Herr Ompong erfuhr ich im Jahr 2005 von HISON,  ich war gerade in der zweiten  Senior Sekundärschule.  Meine Eltern, denen es finanziell nicht gut ging, konnten die Gebühren für die Schule nicht mehr bezahlen. Beide sind blind.

Ich bin das älteste Kind und meine weitere Entwicklung war ein grosses Problem. Herr Ompong hat mich mit HISON bekannt gemacht und mich angemeldet. Seit 2005 hat HISON meine Ausbildung gesponsert. Nach der Senior Hochschule habe ich ein Diplom in Polytechnik gemacht und  studiere jetzt  für den Bachelor bei der Universität Cape Coast Distance Education. Dann bekomme ich den Bachelor in Business Administration (management).

Ich weiss nicht wie ich HISON danken kann. Es gab keine Hoffnung mich weiterzubilden, aber durch HISON kann ich mich jetzt mit einem Bachelor Grad, wovon ich nicht mal zu träumen gewagt habe, rühmen und mit Hilfe vom allmächtigen Gott schaffe ich es und werde in der nahen Zukunft eine führende Geschäftsleiterin sein. Ich werde in der Zukunft meine blinden Eltern und meine jüngeren Geschwistern unterstützen können.

Ich danke euch allezeit für das Gute, das ihr für mich und meine Eltern getan habt, indem ihr mir die beste Ausbildung ermöglicht habt von der Senior Sekundärschule bis zur Universität. Möge der gute Herr euch weiter segnen.

Schliesslich möchte ich an dieser Stelle Herr Emmanuel Ompong und Heidi, meiner Sponsorin, für die Unterstützung danken. Ohne sie wäre ich nie so weit gekommen. Möge der Herr sie mit langem Leben und Wohlergehen segnen.

Vielen Dank

Eure Tochter

Es können keine Kommentare abgegeben werden.